Home · Sternzeichen Horoskop · Chinesisches Jahr Wasser-Schlange 2013 Jahreshoroskop


Chinesisches Jahr Wasser-Schlange 2013 Jahreshoroskop

2013 Wasser Schlange Wasserschlange

Was erwartet Sie 2013 im Jahr der Wasser-Schlange?! (Schlange mit Element Wasser) Horoskop für alle chinesischen Tierkreiszeichen

Das chinesische Jahr der Schlange (Wasser) beginnt am 10.2.2013 und dauert bis zum 30.1.2014.
Dieses mal geht es darum, einen Überblick zu gewinnen, zu reflektieren, sich bewusst zu machen, wo Sie stehen, was Sie sind und was Sie erreicht haben. Nach einer gründlichen Inventur und ihrer Bewertung kennen Sie Ihren Ausgangspunkt. Danach folgt die Zeit, sich neue Ziele zu stecken, den Weg dorthin zu durchdenken, zu planen.

Auch weltweit ist diese Zeit des Rückblicks und der Vorbereitung auf Neues zu spüren und wird in den Medien sichtbar. Es geht weniger um konkrete Taten, sondern um kluge und weise Weichenstellung für die Zukunft. Im Zusammenhang mit dem Mayakalender ist dies der Übergang vom Winter (Niedergang) zum Frühling (Aufstieg) und der Beginn eines neuen Zeitalters. Noch mehr wird diese Zeit der Rückbesinnung durch das meditative Element Wasser unterstützt. Wasser macht uns empfindsamer, kontemplativer und bereit, tief in uns selbst hinab zu tauchen.

Aber Vorsicht!

Das Jahr der Schlange ist auch nicht immer ruhig wie eine Schlange, die still im Gras liegt und leicht übersehen wird. So plötzlich wie eine Schlange hervor schnellen kann, um unerwartet zuzubeißen kommt es im Jahr der Schlange auch immer wieder zu plötzlichen und unerwarteten Ereignissen. Diese Ereignisse sollen uns abrupt den Schleier von den Augen reißen und uns mit der Wirklichkeit konfrontieren.

Möglich wären z.B. die für 2013 erwarteten starken Sonnenstürme mit Folgen wie Stromausfall, Nahrungsknappheit, Verlust der Kommunikationswege etc. Auch ein starkes Erdbeben mit einem folgenden Riesen-Tsunami und Überschwemmungen mit bisher unbekannten Ausmaßen gehört in den Bereich des Möglichen.

Vor allem geschehen diese Überraschungen, wenn wir am wenigsten damit rechnen. Das kann sich anfühlen, als ob einem der stabile Boden unter den Füßen weg gezogen wird. Auch jenseits von Naturkatastrophen. Es mag sein, dass das Vertrauen in etwas oder jemanden stark erschüttert wird. Möglicherweise gerät die gesamte Lebensplanung durcheinander. Aber das ist der Sinn von tief greifendem Wandel. Er soll uns daran erinnern, dass das Leben eine unendliche Bewegung ist und kein Stillstand. Das Leben ist Tanz, Schwung und Rhythmus. Alles verläuft zyklisch und nicht einfach nur gerade aus.

Das Jahr der Schlange lässt uns erleben, dass Verlust zum Wachstum dazu gehört. Wie sich die Schlange häutet, um wachsen zu können müssen auch wir unsere alten Kleider (Ideen, Pläne, Vorstellungen, Weltbild, Überzeugungen,...) von Zeit zu Zeit überprüfen, abstreifen und neue anprobieren, in denen wir uns erstaunlicherweise dann wohler fühlen.

Ich wünsche Ihnen alles erdenkliche Gute für 2013 und viel Freude auf dem Weg.

Ereignisse 2013

  • Kometeneinschlag in Russland
  • Bombenanschlag beim Boston Marathon
  • Mario Götze wechselt völlig unerwartet während der Champions League von Dortmund zu Bayern
  • Jahrtausend-Hochwasser 2013. Mehr Infos
  • Offenlegung der US Geheimdienstaktivitäten (durch Snowden)
  • Plötzlicher Sinneswandel Syriens (Assad) und Einwilligung in Zerstörung von chemischen Kampfmitteln.
  • Der Super-Taifun "Haiyan" bricht mit unvorstellbarer Gewalt und Windgeschwindigkeiten bis zu 380 km/h über die Philippinen herein. Gewaltige Wassermassen ähnlich einem Tsunami brechen sich bahn.
  • Am 19.November 2013 verwüstet ein schweres und plötzliches Unwetter mitten in der Nacht Sardinien. Besonders schlimm ist es im Norden bei der Stadt Olbia. Unwetter Sardinien



Chinesisches Tierkreiszeichen ermitteln

Ratte

Unwohlsein
Im Jahr der Schlange fühlt sich die Ratte nicht besonders gut. Sie würde gerne Fortschritte machen aber anstatt dessen muss sie abwarten und tatenlos zusehen, wie ihre (voreiligen) Investitionen den Bach runter gehen. Versuchen Sie sich zu beruhigen und finden Sie sich damit ab, dass dieses Jahr nun mal keine Höhenflüge für sie vorsieht. Machen Sie stattdessen Pläne für die Zukunft und freuen Sie sich auf ihre Umsetzung.

Büffel

Unsicherheit
Der fleißige und stabile Büffel erlebt im Jahr der Schlange Unsicherheit, denn alles verändert sich und wird unberechenbar für ihn. Das spürt er auch gesundheitlich. Die Unklarheiten und ständigen Veränderungen machen ihn nervös. Erst ab Herbst kommt der Büffel zur Ruhe.

Tiger

Vorsichtig
Der Tiger spürt jetzt, dass er aufpassen muss und ist entsprechend wachsam und angespannt. Etwas liegt in der Luft, dass ihm eine Warnung ist. Die Bedrohung ist nicht sichtbar, macht ihn aber nervös. Und das ist gut so.

Hase

Veränderungen
Der sanfte Hase kommt ziemlich gut mit der unsicheren Energie im Jahr der Schlange zurecht. Er kann die Wechsel und Veränderungen zu seinem Vorteil nutzen und dadurch in höhere Ebenen aufsteigen. Glückwunsch!

Drache

Raketenstart
Der Drache kann das Jahr der Schlange extrem positiv nutzen und im Beruf einen Erfolg nach dem anderen verbuchen. Endlich fallen seine Ideen und Projekte auf fruchtbaren Boden und blühen und gedeihen! Leider kommen Partnerschaft und Beziehung dadurch etwas zu kurz. Aber ein verständnisvoller Partner wird den Drachen unterstützen und zusätzlich beflügeln.

Schlange

Genießen
Die Schlange fühlt sich in ihrem eigenen Jahr wohl und kann sich in aller Ruhe zurück ziehen und sich Besinnlichem zuwenden. Sie nutzt die Zeit, um Pläne zu studieren, gute Musik zu hören oder romantisch essen zu gehen. Konkrete Umsetzungen kommen dann im nächsten Jahr. Erst der Genuss und dann die Arbeit ;-)

Pferd

Stress!
Das Pferd bekommt im Jahr der Schlange einiges zu tun, was ja einerseits gut ist. Aber muss es denn unbedingt so stressig sein?! Diese dauernde Anspannung tut dem Pferd nicht gut und es sollte strategische Pausen einlegen, um bei Gesundheit zu bleiben.

Ziege/Schaf

Verwirrung
Eigentlich kommt die Schlangen-Energie der Ziege (Schaf) zugute. Aber oft ist die Ziege verwirrt, denn gegensätzliche Möglichkeiten scheinen gleich lohnend zu sein. Mancher Verlust entpuppt sich plötzlich doch als Gewinn - und umgekehrt... Unbedingt sollte die nervöse Ziege einen Berater zur Seite haben, der sie durch die Stromschnellen von 2013 führt..

Affe

Aufwand
Für den Affen bedeutet das Jahr der Schlange zwar Fortschritt und Gewinn aber zu welchem Preis! Er kann sich jetzt nicht einfach in ein Abenteuer stürzen und hoffen, dass es schon gut gehen wird. Überall lauern Fallstricke und tückische Überraschungen, die ihm unerwartet Schwierigkeiten machen. Trotzdem schafft der Affe sich zu behaupten, denn er kann mit der Hilfe von Vorgesetzten und Kollegen rechnen.

Hahn

Keine Geschenke
Der energetische Hahn ist es ja gewohnt anstrengende Wege zu gehen. Und das kommt ihm im Jahr der Schlange zugute. Viele lohnende Ziele stehen bereit, um vom Hahn erobert zu werden. Der Aufwand ist jedoch hoch, was dem Hahn aber egal ist. Privat sollte der Hahn jedoch einen Gang zurück schalten, denn hier droht sonst Streit. Etwas mehr Diplomatie entspannt die Situation merklich.

Hund

Der Intuition vertrauen
Der unsichere und logische Hund wird im Jahr der Schlange erst recht unsicher, denn worauf kann er sich noch verlassen? Einen Tag heißt es "hü!", dann wieder "hott!". Was denn nun? Am besten wird es dem Hund ergehen, wenn er sich durchringt und seiner Intuition vertraut. Das fühlt sich für ihn an wie sein erster Fallschirmsprung aber er wird - falls er sich traut - mit größerem Selbstvertrauen und innerer Stärke belohnt.

Schwein

Ruhig Blut...
Das Schwein wird im Jahr der Schlange ganz schön herum gewirbelt und es muss sein mächtiges Temperament zügeln, um nicht unter die Räder zu kommen. Wenn das Schwein jedoch ruhig bleibt kann es Hektik und Stress in Fortschritt umwandeln. Immer ruhig Blut ;-)

28.11.2012. 11:31



Tarot Kartenlegen kostenlos online
Seit 1999
Beliebt: Merlin Orakel :: Herzfunken :: Gratis Orakel
Tarot · Orakel · Astrologie · Runen · Magie
Jeden Tag kostenlos
© 2017 Tarot-Treff.de